Sonntag, 31. Oktober 2010

Adventsdeko-Basteltipp mit Zapfen

Einen kleinen hab ich heute doch noch :-) Ich bin dieses Jahr früh und habe schon die erste Adventsdeko fertig!
Was man dazu braucht sind schöne Zapfen, ich habe Kiefernzapfen verwendet, und Wachsreste.
Ich habe die Kerzenstummel zum Gießen flüssig gemacht. Bevor ich sie aber gegossen habe, schnell ein paar Zapfen eingetunkt und so mit einer dünnen Wachsschicht überzogen. Besonders die jungen, noch nicht geöffneten Zapfen, werden ganz toll, sie erinnern an Eiszapfen. Dann einfach abkühlen und trockenen lassen, fertig. In einem Körbchen mit ein paar farbigen Deko-Teilen kombiniert, machen sie sich sehr schön und sehen aus wie mit Zuckerguss oder Raureif überzogen.
Gekostet haben sie nix und wenn Weihnachten rum ist, können sie noch als Grill- oder Kaminanzünder dienen!

Kommentare:

  1. Hallo Zebra

    Wie es mir scheint, bin ich Dein erster Kommentar in Deinem recht neuen Blog.

    Du hast hier Interessantes vor,
    und stickst und nähst sehr schöne Dinge, gegen die meine Grossprojekte ein Pipifax sind ..

    Deine Arbeiten erinnern mich an meine schwedische Freundin Mona,
    die jeden Sommer in einem Wikingerdorf die alten Traditionen wachhält,
    und auch noch in diversen alten Handarbeitstechniken vetraut ist, und diese ausübt ...

    Ich bin gespannt, wie es bei Dir weitergeht,
    und komme gerne einmal wieder vorbei ..

    Hab viel Freude mit Deinem Blog.

    Herzlichst
    ♥☼♥Barbara♥☼♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,Zebra!
    Hab gerade mit Interesse dein Tagebuch gelesen! Ich verwerte gerne Altes und Gebrauchtes! Ein bißchen Öko bin ich auch! Naturmaterialien haben es mir angetan! Oft mache ich Karten aus Altpapier! Kein Katalog,keine Zeitung geht ohne Prüfung in die Tonne! Ich komme gerne wieder und schau was du so machst!
    LG,Ulla

    AntwortenLöschen